Das Beratungsgespräch

Vorbereitung


Das erste Beratungsgespräch sollte gut vorbereitet sein.

 

Vereinbaren Sie auf jeden Fall einen Termin mit unserer Kanzlei. Sie haben schließlich Anspruch auf einen Anwalt, der sich mit Ihnen und Ihrem Fall eingehend beschäftigt.

 

Bringen Sie zu dem Termin alle wichtigen Unterlagen für diesen Fall mit. Sofern Sie rechtsschutzversichert sind, halten Sie bitte auch Ihre Versicherungsnummer und die Rechtsschutzversicherungsdaten bereit.

 

Das erste Beratungsgespräch ist nicht kostenlos. Für Erstberatungen sieht das Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG) 190,00 Euro zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer vor.

 

Sofern Sie ein Beratungsgespräch nicht bezahlen können, weil Sie bspw. in der Ausbildung sind oder Leistungen nach SGB II erhalten, so kommt die Möglichkeit der Beratungshilfe in Betracht. Das entsprechende Formular sowie den Ausfüllhinweis erhalten Sie ebenfalls auf unserer Homepage.

 

Bereiten Sie auch Ihre Fragen, die Sie an den Anwalt stellen möchten, sorgfältig vor. Nur dann können Sie sicher sein, dass Sie im Gespräch nichts vergessen.

Der Termin

 

Oftmals ergeben sich während des Gesprächs Fragen. Scheuen Sie sich nicht, diese zu stellen.
Im Gespräch wird der Anwalt Ihre Unterlagen sichten und mit Ihnen einen Fragebogen durchgehen. Dieser dient dazu, sicherzustellen, dass auch der Anwalt umfangreiche Kenntnisse über den zugrundeliegenden Sachverhalt erlangt. 

 

Dann werden wir Ihnen die Möglichkeiten erklären, welche Sie in Ihrer Angelegenheit haben. Sie müssen keine sofortige Entscheidung treffen. 

 

Wenn Sie dann wissen, in welche Richtung Sie tendieren, wird der Anwalt Sie darüber aufklären, welche Informationen und Unterlagen er noch braucht.

 

Zu den Beratungspflichten eines Anwalts gehört auch, Sie über die weiteren anwaltlichen Kosten aufzuklären. Zu den anwaltlichen Kosten verweisen wir generell auf unsere Inhalte zu den Kosten.

 

Nach dem Gespräch

 

Nach dem Gespräch erhalten Sie von der Kanzlei eine Zusammenfassung des Sachverhalts und der Möglichkeiten.

 

Damit können Sie auf der Basis der vom Anwalt vorgeschlagenen Möglichkeiten überlegen, in welche Richtung Sie gehen möchten. Bitte teilen dies dem Anwalt bald mit.
Sammeln Sie Informationen bzw. suchen Sie sich noch die restlichen Unterlagen heraus, die Ihr Anwalt benötigt. Nur dann kann die Angelegenheit schnell bearbeitet werden.

 

Kontakt und Terminanfrage

Anschrift:

 

Anwaltskanzlei

Dr. Carmen Fritz, LL.M.
Poststraße 4
87435 Kempten (Allgäu)

 

Tel.: 0831/930 6564-0

Fax: 0831/930 6564-9

 

E-Mail:

info@rechtsanwaeltin-fritz.de

          

Oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Unsere Öffnungszeiten

Montag, Dienstag, Donnerstag
09:00 - 12:30 Uhr

14:00 - 17:00 Uhr

Mittwoch, Freitag
09:00 - 13:00 Uhr

 

Außerhalb der Öffnungszeiten können Sie uns jederzeit per Mail erreichen. Bei Bedarf vereinbaren wir auch Termine außerhalb der Öffnungszeiten.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Anwaltskanzlei Dr. Carmen Fritz